Mitteilungen


Mitteilung vom 18.07.2016 - Bildbeschriftungen von Max

Bisher habe ich konsequent die Dia-Beschriftungen von Max als Bild-Begleittexte übernommen. Diese Bild-Begleittexte werden von den Suchmaschinen (allen voran Google-Bilder) verwendet, um die gezeigten Bilder zu beschreiben. Deshalb macht es Sinn, dass die Bild-Begleittexte möglichst genau zutreffen und aussägekräftig und prägnant verfasst sind. Leider kommt es recht häufig vor, dass Max's Texte entweder nicht so genau stimmen oder als Bild-Begleittexte im Internet ungeeignet sind.

Ich habe deshalb heute angefangen (siehe vor allem bei den neuen Bildern gemäss Logbuch), meine eigenen Bild-Begleittexte zu verfassen. Dabei berücksichtige ich auch Infos aus dem Internet, sowie Hinweise von hilfsbereiten und aufmerksamen Website-Besuchern.

Wenn nur eine Begleittext-Zeile vorhanden ist (direkt hinter der Bildnummer), handelt es sich noch um die Original-Beschriftung von Max. Solche Texte sind von mir noch nicht bearbeitet.

Wenn zwei Begleittext-Zeilen vorhanden sind, wovon die untere etwas kleiner und in Klammern mit dem Hinweis "Original-Beschriftung von Max:", handelt es sich bei der oberen (direkt hinter der Bildnummer) um meine überarbeitete Version. Nach und nach (wird aber noch sehr lange dauern) werde ich die Begleittexte von allen Bildern überarbeitet haben.

Eine Bitte an euch: Wenn ihr Bilder seht, bei denen ich die Texte bereits überarbeitet habe (erkennt man am Vorhandensein der zweiten Zeile mit dem Originaltext von Max in Klammern) und bei denen meine überarbeiteten Texte (obere Zeile direkt hinter der Bildnummer) falsch oder unzutreffend sind, bitte ich um eine Mitteilung (Rubrik Kontakt).


Mitteilung vom 12.06.2016 - Entfernung von Reproduktionen

Unter seinen Bildern hatte Max ein paar Reproduktionen aus Büchern, Postkarten oder anderen mir nicht bekannten Publikationen. Anfänglich wusste ich nicht, dass ein Vermerk "R" auf dem Diarähmchen auf eine Reproduktion hinweist (Max hat sehr viele Kürzel auf die Diarähmchen geschrieben, die ich nicht kenne). Mit der Zeit merkte ich es dann, hielt aber erstmal die Publikation dieser Bilder für unproblematisch. Es ist aber vermutlich eine echte Copyright-Verletzung und da ich mich auch dagegen wehre, dass Bilder von Max unberechtigt kopiert werden, habe ich jetzt konsequenterweise diese Bilder von der Website wieder entfernt. Möglicherweise gibt es noch vereinzelte Repro-Bilder, die ich auf die Schnelle noch nicht gefunden habe, aber auch diese werde ich noch entfernen.
Durch die Entfernung dieser Bilder sind Lücken in der Numerierung entstanden, die ich nicht mehr auffüllen werde. Das erklärt, warum in der Website weniger Bilder vorhanden sind (ausgewiesen durch das Total unterhalb der Navigation), als die höchste vorhandene Bildnummer vermuten lässt.


Mitteilung vom 06.06.2016 - Funktionelle Verbesserungen

Nach einem ganzen Tag und einer Nachtschicht am Compi (ich habe mich beim Aufwand wieder einmal grauenhaft verschätzt), gibt es ein Paar funktionelle Neuerungen, die ihr vermutlich sehr schätzen werdet:

Beim Klicken auf ein Bild erscheint die grössere Version des Bildes. Das war zwar bisher auch schon so, aber neu enthält auch die grössere Version des Bildes den Bildtext, die zum Bild gehörenden Stichwörter und die Hinweise. Die Rückkehr vom vergrösserten Bild zurück in die Bilder-Rubrik ist neu viel einfacher. Einfach nochmals auf das Bild klicken führt dorthin zurück, wo man hergekommen ist, wobei dann das jeweilige Bild zuoberst positioniert ist. Dieses "Zurück" funktioniert bei den normalen Bilder-Rubriken, sowie bei den Stichwort-Seiten.

Sehr praktisches Vorgehen: Wenn man sich ein paar aufenanderfolgende Bilder im Detail anschauen will, klickt man auf das Bild und nach dem Betrachten wieder auf das Bild. Dann steht es zuoberst und das nächste Bild ist ideal positioniert, um auch wieder draufzuklicken. Wenn man den Mauszeiger ideal positioniert, muss man nur noch klicken (ohne die Maus zu bewegen), um von Bild zu Bild zu kommen.

Eine weitere Neuerung gibt es bei der Liste der Bilder nach Bildernummern. Probiert es einfach aus. Was geändert hat, ist dort beschrieben.


Mitteilung vom 01.06.2016 - "Freude herrscht"

Heute fand ja bekanntlich die Einweihung des Gotthard Basistunnels statt und am kommenden Wochenende wird gefeiert. Es herrscht allgemeine Freude.

Ich persönlich bin mir noch nicht im Klaren darüber, ob ich mich freuen soll.

Selbstverständlich ist es eine grossartige Leistung, die da vollbracht wurde. Das muss man klar anerkennen. Eine grossartige Leistung ist es nicht nur in technischer Hinsicht, sondern auch vom unternehmerischem Standpunkt her (der Bau des Tunnels hat ja doch immerhin ein paar hundert Franken gekostet).

Auf der anderen Seite stimmt es mich nachdenklich, dass wir uns immer öfter und immer schneller von A nach B bewegen wollen, wobei uns alles, was zwischen A und B liegt, völlig egal ist. Hauptsache, die Transportdauer ist möglichst kurz.

Was mich aber etwas wehmütig stimmt, ist die Tatsache, dass die grossartige, einzigartige, legendäre, famose, wunderbare Gotthard-Bergstrecke in absehbarer Zeit bei Weitem nicht mehr das sein wird, was sie bisher war. Die Tage, wo man gemütlich zurückgelehnt und entspannt in einem (wenn möglich lokbespannten) Reisezug in einem Apm 61 Pano mit grosszügigem Platzangebot gemächlich über Brücken und Viadukte immer wieder die Reuss und den Ticino überquert und dabei häufig die eigene BoBo (grün oder rot, ist mir egal) sieht, sind gezählt.

Nun, ändern kann ich das ja doch nicht und was man nicht ändern kann, soll man akzeptieren. Ob ich mich jetzt freue oder nicht, sei dahingestellt, aber ich feiere den Anlass auf meine Art, nämlich damit, dass ich heute die Bilder der Gottharbahn von Max ausgegraben habe (es hat rund 100 davon) und dass ich am kommenden Fest-Wochenende anfangen werde, diese Gotthardbilder zu digitalisieren, zu präparieren und in dieser Website zu präsentieren. So kann man sich in Zukunft bei der Verschiebung in den Süden tief unter den Bergen wenigstens an den alten Bildern erfreuen (es dürfte immerhin zu erwarten sein, dass im GBT eine schnelle Internet-Anbindung zur Verfügung steht).


Mitteilung vom 29.05.2016 - Rubrik "Wer kann mir da helfen"

Diese Rubrik wurde entfernt. Bilder mit offenen Fragen von mir sind neu mit dem Stichwort "Offene Fragen" versehen und erscheinen zusammengefasst unter diesem Stichwort. Zuzsätzlich (als Vereinfachung) gibt es neu eine Menü-Funktion "Bilder mit offenen / beantworteten Fragen" in der allgemeinen Navigation.

Wenn ich Antworten zu den gestellten Fragen erhalte, schreibe ich diese in der Regel unter die Frage mit einem Hinweis auf den Beantworter (Vorname und 1. Buchstabe des Familiennamens). So lasse ich die Bilder noch eine Weile da stehen. Wenn ich sie später aus der Rubrik "Bilder mit offenen / beantworteten Fragen" entferne, bleiben die Fragen und Antworten zu den Bildern in ihrer eigenen Rubrik erhalten.

Grund für diese Änderung ist eine starke Vereinfachung im Handling von Bildern mit offenen Fragen.


Mitteilung vom 23.05.2016 - Stichwörter

Alle Stichwörter, die im alphabetischen Stichwortverzeichnis vorkommen, sind bei den jeweils zugehörogen Bildern hinterlegt. Diese Hinterlegung war bisher nur für mich sichtbar. Ich halte es aber für sinnvoll, sie offenzulegen. Neu sind die zu den Bildern gehörigen Stichwörter unterhalb der jeweiligen Bilder klein und in blau aufgelistet. Die einzelnen Stichwörter sind durch Kommas getrennt. Also z.B. "Beinwil am See, De 6/6, Krokodil, Reinach AG" gelten als vier Stichwörter. Zusätzlich sind die Stichwörter auch als Link ausgestattet. Möchte man alle Bilder sehen, bei denen ein bestimmtes Stichwort hinterlegt ist, kann man einfach auf das Stichwort klicken.

Es sind noch nicht alle Bilder mit Stichwörtern versehen. Wo die Stichwörter fehlen, bin ich einfach noch nicht so weit. Meldet mir also bitte keine fehlenden Stichwörter, die kommen schon noch. Hingegen, falls ihr falsche oder unzutreffende Stichwörter findet (z.B. falscher Loktyp oder falsche Betriebsnummer), bin ich um eine Meldung (Rubrik Kontakt) sehr froh.


Mitteilung vom 08.04.2016 - Alphabetisches Stichwortverzeichnis

In den letzten Tagen hat sich mit neuen Bildern nicht sehr viel getan. Das liegt daran, dass ich einen grossen Teil meiner Zeit mit der Entwicklung eines alphabetischen Stichwortverzeichnisses verbracht habe. Jetzt ist es online und verfügbar:

Alphabetisches Stichwortverzeichnis

Die Auswahl und Zuordnung der Stichwörter ist noch nicht ganz vollständig und noch nicht perfekt und mir steht da noch einiges an Arbeit bevor. Trotzdem denke ich, dass es sehr nützlich sein kann und möchte euch ermuntern, es mal auszuprobieren.

Wenn ihr Fehler oder Unzulänglichkeiten entdeckt oder andere nützliche Hinweise habt, bin ich um eine entsprechende Meldung (Rubrik Kontakt) froh.


Mitteilung vom 28.03.2016 - Navigation

Die Navigation in dieser Website ist schon seit Beginn des Projektes für viele Website-Besucher unbefriedigend. Die Tatsache, dass man sie nicht einfach konventionell (Baumstruktur mit dynamischem Ein- und Ausblenden von eingerückten Unterrubriken) macht, wurde nicht überall verstanden.

Aus folgendem Grund habe ich es nicht so gelöst: Diese Website hat im Moment 164 Seiten (am Schluss können es dann zwischen 300 und 400 sein), die über die Navigation möglichst direkt und unkompliziert aufrufbar sein müssen. Bei dieser hohen Seitenzahl wird die Hierarchie entweder breit oder tief. Mit einer tiefen Hierarchie kann ich mich nicht anfreunden, weil es dann zu viele Klicks braucht, bis man die gewünschte Seite gefunden hat. Das ist der Grund, warum ich die Hierarchie breit halte. Bei einer breiten Hierarchie mit dynamischem Ein- und Ausblenden von eingerückten Unterrubriken wird es aber schnell unübersichtlich (wenn zeitweise nur noch eingerückte Rubriken sichtbar sind).

Ich habe die Navigation im linken Drittel der Seite von Anfang an so aufgebaut, dass jeweils zwei bis vier Blöcke sichtbar sind:

Der erste (oberste) Block beinhaltet die allgemeine Navigation und ist immer sichtbar.

Der zweite Block enthält die Haupt-Rubriken (SBB, RhB, Normalspurige Privatbahnen, ...) und ist auch immer sichtbar.

Der dritte Block erscheint erst, wenn wenn im zweiten Block eine Haupt-Rubrik ausgewählt wurde und zeigt die Unterrubriken dieser Haupt-Rubrik.

Für sehr grosse Unter-Rubriken kann es einen vierten Block geben (WSB, Seetalbahn, ...). Auch dieser Block erscheint erst, wenn im dritten Block eine Rubrik ausgewählt wurde.

Um dem Problem zu begegnen, dass häufig die naheliegensten Auswahlen im linken Navigationsteil zu unterst angesiedelt und manchmal gar nicht sichtbar sind, habe ich nun die Navigations-Blöcke im Hauptteil (rechts) jeweils wiederholt (wenn Bilder vorhanden sind, ist die Navigation erst unterhalb der Bilder). Dort sind die Blöcke in umgekehrter Reihenfolge angeordnet wie im linken Teil. Das hat den Vorteil, dass so die naheliegendsten Auswahlen häufig zu oberst anzutreffen sind. Beispiel: Nach dem Stöbern in einer WSB-Seite ist es wahrscheinlicher, dass man sich eine weitere WSB-Seite anschauen will als die Seite einer bestimmten Standseilbahn.

Ich hoffe, dass die Navigation damit einfach verständlich, direkt und praxistauglicher wird. An Feedback bin ich immer interessiert.

Hinweis: Sollte die neue Navigation im rechten Teil der Seite noch nicht sauber und im gleichen Stil aussehen wie links, kann das am Browser-Cache liegen. In diesem Fall Anzeige aktualisieren (je nach Betriebssystem und Browser mit F5 oder Ctrl R oder Cmd R).


Mitteilung vom 18.03.2016 - Kurzer Unterbruch

Es wird für ein paar Tage keine neuen Bilder geben. Ich bin im Moment daran, ein paar technische Abklärungen zu machen, die mir in Zukunft das Scannen und das Bearbeiten der Bilder erleichtern könnten.


Mitteilung vom 06.03.2016 - Bildqualität

Unter den Bildern 1 bis ca. 700 gibt es immer noch solche aus den Anfangszeiten meines Projektes mit einer lausigen Bildqualität. Diese werden nach und nach neu gescannt und dann mit Photoshop aufgepäppelt bis sie anständig aussehen. Da ich jetzt nicht für eine Weile auf's Einstellen von neuen Bilder verzichten will, hat die Bearbeitung von alten Bildern halt nur zweite Priorität. Also bitte um Geduld.


Mitteilung vom 04.03.2016 - RhB Rhätische Bahn

Vor Kurzem hat sich ein engagierter Website-Besucher nach Bildern der RhB erkundigt. Das hat mich stutzig gemacht, habe ich doch bisher keine RhB Bilder in Max's Bahnbilder-Sammlung angetroffen. Max war oft und gern im Bündnerland und wo Max war, hat er auch photographiert. Also müssen auch RhB Bilder vorhanden sein. Diese sind nun heute aufgetaucht. Es sind so viele, dass er sie in einer eigenen RhB-Schublade untergebracht hat. Da es viele Bilder sind und da die RhB ja auch etwas Besonderes ist, rechtfertigt es sich, für die Rhätische Bahn eine eigene Haupt-Rubrik zu eröffnen.


Zurück nach oben